Stammtisch November 2023

Fit und gesund mit deinem Vierbeiner durchs Leben

Bei unserem letzten Stammtisch ging es genau um dieses Thema.

Vanessa Küpper von „Pawerful Partners“ ist Tierheilpraktikerin und Ernährungsberatung. Sie hat uns einiges über das Thema erzählt und mit an die Hand gegeben.

Nicht nur für uns ist die Gesundheit und das fit bleiben wichtig, sondern auch für unsere Hunde.

 

Man glaubt es kaum, aber gerade die Ernährung ist auch ein sehr großer Faktor, der den Körper beeinflusst. Sei es bei unserem Hund, oder auch bei uns selbst.

Sind wir mal ehrlich, bei einem Besuch beim Hausarzt auf die Waage steigen zu müssen – wie unangenehm. Allerdings ist es nicht nur das Gewicht, was die Gesundheit beeinflusst, nein auch die Bakterien in unserem Körper, die Vitamine die wir uns zuführen usw..

Wie oft fühlen wir uns schlapp, haben Hautunreinheiten und vieles mehr. Genau das ist bei unseren Hunden auch der Fall. Eine falsche Ernährung kann einfach total viel beeinflussen. Von Stress, häufige Infektionen, Blähungen, Allergien, einfach alles hängt damit zusammen.

Hunde ernähren sich hauptsächlich von fleischiger Nahrung, zusätzlich sollten aber noch gewisse Anteile an Fette und Kohlenhydrate dazu kommen, um wichtige Nährstoffe zu liefern.

Vergiss aber bitte nicht, jeder Hund ist individuell und nur weil der Dackel Herrmann von nebenan das Futter xy super verträgt, heißt es nicht das dein Hund das auch super verträgt und die Ernährung angemessen für ihn ist.

Ebenfalls durch Zucht und Kreuzung vieler Rassen kann sich die Verdauung verändert haben, sodass einige Hunde sogar rohes Fleisch nicht gut vertragen.

Es gibt duzend Berichte, Gruppen bei Facebook oder sonstiges, wo über die Ernährung für Hunde diskutiert und erzählt wird. Wir können euch nur immer ans Herz legen, solltet ihr das Gefühl haben, das eure jetzige Fütterung nicht zu eurem Hund passt, geht zu einer zertifizierten Ernährungsberatung. Es kann so viel bewirken und verändern und von wem ist es nicht der sehnlichste Wunsch das es seinem Hund einfach gut geht und er fit und gesund ist.

Natürlich kann bei einem Hund zum Beispiel Stress auch durch andere Einflüsse entstehen und nicht nur durch die Ernährung.

Vanessa Köpper praktiziert auch mit der traditionellen chinesischen Medizin. In dieser geht es um das Yin und Yang, was die meisten bestimmt schon mal gehört haben.

Die traditionelle chinesische Medizin steht auf mehreren Säulen. Ganz vorne dabei ist natürlich auch wieder die Ernährung zu finden. Sowohl einige der Zivilisations- und oder chronischen Erkrankungen sind ernährungsbedingt. Dies gilt sowohl für den Menschen als auch für den Hund. Diabetes, Gelenkschmerzen, Arthrosen, Verdauungsprobleme, all dies sind Beispiele dafür.

Die Wölfe als Vorfahren unserer Hunde, waren dazu in der Lage instinktiv in der Natur sich über Pflanzen und Kräuter eigenständig zum Beispiel Verdauungsprobleme zu regulieren. Unsere Hunde haben auch diesen Instinkt, das könnt ihr in den Momenten beobachten, wenn er mal wieder am Rand anfängt Wiese zu fressen.

Nur können die Hunde sich hier Fressen zu Hause ja einfach nicht selbst aussuchen, sondern es wird ihnen von uns vorgesetzt. Da durch kommt es oft zu einer Fehlernährung mit folgen von gesundheitlichen Problemen.

Ihr merkt, die Ernährung spielt so eine große Rolle in unserem Leben, egal ob für Mensch oder Hund.

Falls du mehr über Vanessa wissen möchtest, findest du weitere Informationen bei Instagram unter dem Namen „pawerful_partners“ oder auf ihrer Homepage http://www.pawerful-partners.de .

In diesem Sinne: Tue etwas für deinen Hund und dich, um fit und gesund zu bleiben.

Fit und gesund ist bei uns im Hundezentrum Hamm übrigens auch ein Thema im Training.

Kennst du unser Gymnastricks?

Schau mal hier…

Gymnastricks in Hamm Klick

Gymnastricks in Ahlen Klick

Unsere letzten Beiträge

Auf den Wegen bleiben

Sollte sich mein Hund auf den Spaziergängen auf dem Weg aufhalten?   In diesem Podcast erklärt dir Sara warum es wichtig ist das der Hund

Weiterlesen »

Dummy Training

Auf geht‘s ins Dummy Training! Fragen über Fragen…. Was ist Dummyarbeit eigentlich genau? Gibt es Anforderung an mich und/oder an meinen Hund? Welche Ausrüstung brauche

Weiterlesen »