Der Fehlerteufel im Rückruf

Mein Hund kommt nicht, wenn ich ihn rufe!

Woran könnte das liegen?

 

Dies könnte bei jedem eine andere Ursachen haben.

Fangen wir mal ganz am Anfang an, beim Aufbau des Rückrufsignals.

Ein strukturiertes Training ist hier ein wichtiger Punkt. Du solltest dir ein Wort oder Pfeifton aussuchen, mit dem du deinen Hund in Zukunft rufen möchtest. Immer verschiedene Worte zu nutzen, also mal den Hund mit seinem Namen rufen, beim nächsten Mal mit “Hier” und danach mit “Komm” , führt zu Verwirrung beim Hund. Dasselbe gilt auch für Aneinanderreihung von Worten, “Bello, kommst du hier hin”.

Je klarer für den Hund ist, was sein Rückrufsignal ist, desto besser.

Das zweite Wichtige, was du dir überlegen solltest, ist, womit möchtest du deinen Hund belohnen?

Die ganz normalen Leckerchen findet der Hund zwar auch nett, aber spätestens, wenn du ihn von einer starken Ablenkung abrufen möchtest, wird er dreimal überlegen, ob er nur für seine ganz normalen Leckerchen zu dir kommt, die er sowieso immer bekommt.

Je attraktiver und hochwertiger die Belohnung, desto motivierter wird dein Hund zu dir kommen, denn es lohnt sich!

 

Trotz alle dem benötigt es jede Menge Training, bis ein Hund unter jeder Ablenkung auf seinen Rückruf hört.

Überlege dir also in der Situation gut, ob dein Hund überhaupt schon auf dem Trainingsstand ist, die von dir geforderte Aufgabe zu bewältigen. Schließlich würden wir von einem Grundschüler auch nicht erwarten, eine Abiturprüfung zu schreiben.

Mache dir hier am besten eine ausführliche Liste von allen Ablenkungen und sortiere diese von leicht zu schwer, sodass du dich daran bei deinem Training orientieren kannst.

 

Zum Schluss sollten wir uns noch überlegen, was passiert, wenn dein Hund bei dir ankommt und sein Leckerchen bekommen hat.

Leinst du ihn dann immer direkt an und der Spaß ist aus Hundesicht damit vorbei? Auch das könnte ein Grund sein, warum dein Hund irgendwann ungern zu dir kommt.

Rufe deinen Hund auch öfters zu dir, ohne dass du ihn danach anleinst, sondern schicke ihn dann wieder in den Freilauf oder zu seinen Hundekumpels.

Weitere Ursachen und Lösungen habe ich in diesem Video erklärt:

Unsere letzten Beiträge

Auf den Wegen bleiben

Sollte sich mein Hund auf den Spaziergängen auf dem Weg aufhalten?   In diesem Podcast erklärt dir Sara warum es wichtig ist das der Hund

Weiterlesen »

Dummy Training

Auf geht‘s ins Dummy Training! Fragen über Fragen…. Was ist Dummyarbeit eigentlich genau? Gibt es Anforderung an mich und/oder an meinen Hund? Welche Ausrüstung brauche

Weiterlesen »